Campcar Roadtrip Tipp

Traumland Norwegen

Trollstigen und Atlantikstraße

Das riesige Norwegen ist ein ultimatives Traumland für Roadtripper. In diesem Naturparadies mit seinen Fjorden und Wäldern gilt das Jedermannsrecht – du kannst also überall in der Natur abseits von Privatgrund im Zelt, Auto oder Wohnmobil übernachten. Traumhafte Straßen gibt es zwischen Kristiansand im Süden und dem Nordkap mit seinen weißen Nächten im Sommer endlos viele. Zwei Traumstraßen – etwa 500 Kilometer von Oslo entfernt – im Umkreis von Molde und Kristiansund seien besonders empfohlen. Der 50 Kilometer lange Trollstigen von Valldal im Süden nach Åndalsnes im Norden verbindet zwei Fjorde über die Landstraße 63. Ein Abschnitt mit zahllosen Haarnadelkurven ist besonders spektakulär, genau wie der Wasserfall Stigfossen, der 320 Meter tief unter einer Bogenbrücke hinabstürzt. Etwas ganz Besonderes ist auch die nahegelegene Atlantikstraße (Landstraße 64), die zu Norwegens Bauwerk des Jahrhunderts gewählt wurde. Acht Brücken verbinden Inseln, Schären und Holme miteinander.

Insidertipp: Der beste Fotospot auf dieser Route ist die Brücke Storseisundet: Sie ist stark geschwungen und sieht an einer Stelle so aus, als würde sie ins Nichts führen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von widgets.gutgemacht.at zu laden.

Inhalt laden